Langnau_i_E

Richtplan Energie Langnau i.E.

Geografisch gebundene erneuerbare Energiequellen grösstmöglich nutzen

Langnau i.E. ist eine der energierelevanten Gemeinden des Kantons Bern mit der Auflage, in Form eines kommunalen Richtplans Energie aufzuzeigen, wie Energienutzung zukünftig aussehen kann. Die Zielsetzung des Kantons Bern, die Energieversorgung grösstmöglich erneuerbar und mit geringstmöglichem CO2-Ausstoss sicherzustellen, ist klar.
eicher+pauli zeigte anhand von Analysen verfügbarer Umweltenergiedaten sowie Befragungen des regionalen Gewerbes und der Erarbeitung von wirtschaftlichen und realisierbaren Lösungen eine zukunftsfähige Energieversorgung auf. Insbesondere das grosse örtlich gebundene Potenzial an Grundwassernutzung und Erdwärme bietet nebst der Abwärmenutzung aus dem Abwasser künftig wesentliche Beiträge zu einer fortschrittlichen Energiezukunft. Ergänzt mit Effizienzmassnahmen kommunaler Gebäude sowie aufgrund der Lage, vieler nebelfreier Tage, die passive Sonnenenergienutzung und die Solarstromproduktion kann die Gemeinde im Emmental eine Vorbildfunktion übernehmen. So wird die heute mit bloss ca. 38% erneuerbarer Wärmeversorgung bis ins Jahr 2035 ein erneuerbarer Anteil von 80% erreichen. Dies bei gleichzeitigem Absenken des Gesamtenergieverbrauchs infolge von Effizienzmassnahmen kommunaler Gebäude sowie Ersatz fossiler Heizungsanlagen.
Mit Einbezug einer realistischen Gebäudesanierungsrate wurden die Effizienzsteigerungen und Zubauten von Photovoltaikanlagen hochgerechnet. Die Stromproduktion daraus wird den zunehmenden Elektrizitätsbedarf der kommenden Jahre zu 100% abdecken, womit keine zusätzlichen Elektrizitätsbezüge ausserkommunal beschafft werden müssen.

Expertise

  • Energietechnik
  • Gebäudetechnik
  • Strategische Planung

Auftraggeber

Gemeinde Langnau im Emmental

Objektart

  • Stadt Gemeinde
  • Areal

Energieträger

  • Solaranlagen
  • Abwärme ARA/KVA/Prozesse
  • Holz, -schnitzel, -pellet
  • Industrie Abwärme
  • Erdgas/Heizöl
  • Biogas
  • Erdwärme
  • Grund- See- Flusswasser
  • Fernwärme

Leistungen e+p

  • Anlage Enerige Simulation
  • Energieplanung
  • Energieanlagen Planung
  • Datenauswertung
  • Strategische Beratung
  • Gesamtleitung
  • Monitoring Controlling

Baujahr

2013—2016


Dossiers zu diesem Thema

zu den Dossiers
Unpublished form