Headerbild-1920x1000px-1-49.jpg

Neubau Schulhaus Neuhegi Winterthur

Kompakter Neubau mit hohem Mass an Raum- und Materialeffizienz

Im Neubaugebiet Neuhegi konnte im Sommer 2018 ein kompaktes und energieeffizientes, nach Minergie-ECO®-Standards erstelltes neues Schulhaus bezogen werden. Das Projekt vereinigt dabei erfolgreich das geforderte Raumprogramm unter einem Dach.
Das neue Gebäude weist zwei Unter- und drei Obergeschosse auf, wobei die Dreifachturnhalle mit ausziehba-rer Sitzplatztribüne für 700 Zuschauer den eigentlichen Kern bildet. Der kompakte Baukörper schafft ein hohes Mass an Raum- und Materialeffizienz. Dies ergibt einen wirtschaftlichen Bau mit energetischen, funktionalen und betrieblichen Vorteilen. Die neutrale Raumstruktur lässt Handlungsspielraum für allfällige Nutzungsänderungen.
Die Wärmeversorgung des Neubaus erfolgt über einen Fernwärmeanschluss (KVA). Eine Kältemaschine mit Rückkühlern kompensiert übermässige Wärmelasten und bietet bei Bedarf eine effiziente Teilklimatisierung der Räume, insbesondere der Dreifachturnhalle. Die Wärme- resp. Kälteverteilung erfolgt über eine Fussbodenheizung. Dies ist kostengünstig und ermöglicht eine optimale Behaglichkeit während des ganzen Jahres. Für die verschiedenen Nutzungen sorgen Komfortlüftungs-anlagen im Unter-, sowie auf dem Dachgeschoss für gute Luftqualität in sämtlichen Räumen. Mit der zusätzlichen Zentrale auf dem Dachgeschoss werden kurze Erschliessungswege erreicht und damit eine Reduktion der Steigzonen und Investitionen ermöglicht. Um der Energieeffizienz Rechnung zu tragen, werden alle Räume nach Bedarf (Präsenz und Luftqualität) geregelt. Sämtliche haustechnische Installation sind komplett in der anspruchsvollen Architektur integriert.

Expertise

  • Gebäudetechnik

Auftraggeber

Planergemeinschaft GP Neuhegi

Objektart

  • Schulen Bildung

Energieträger

  • Abwärme ARA/KVA/Prozesse

Auszeichnungen / Zertifikate

  • Minergie P
  • Projektwettbewerb

Leistungen e+p

  • Gebäudetechnik Planung
  • Gebäudeautomation
  • Sanitärplanung
  • Gesamtleitung
  • Fachkoordination

Baujahr

2013—2015

Headerbild-1920x1000px-1-51.jpg
Image-Gallary-1-1440x996px-40.jpg
Image-Gallary-2-1440x996px-39.jpg
Image-Gallary-3-1440x996px-34.jpg
Image-Gallary-4-1440x996px-27.jpg

Unpublished form